Corporate Identity Relaunch

team neusta

The digital family

Ziel des Relaunchs war es, die CI evolutionär weiter zu entwickeln. Eine visuelle Verbindung der einzelnen Tochterunternehmen zur Dachmarke sollte entstehen. Es galt, die „digital family“ team neusta optisch zu entwickeln und ihr Sichtbarkeit zu verschaffen.

Evolution der CI

bis 1993
bis 2012
bis 2019
ab 2019

Gleichzeitig sollte die Individualität der Töchter erhalten bleiben. So haben wir die Bildmarke, die wir »der Orb« nennen, als zentrales Gestaltungselement in den Mittelpunkt der Überarbeitung gestellt. Er nimmt die Farbwelten indivi­duell auf.

Typographisch setzen wir auf die »Faktum«. Die Buchstabenauswahl in der Wortmarke, insbesondere die Kombination aus klaren Linien, organischen Rundungen und geometrischen Formen, stellt eine kleine bewusste Provokation dar, die der Wortmarke zusätzlich Charakter und Eigenständigkeit verleiht. Hierdurch wird auf die Verbindung von digitaler Technik und intuitiver Menschlichkeit bei team neusta hingewiesen, die ebenfalls im Claim »the digital family« ihren Ausdruck findet.

Voriger
Nächster

Die Stärke des Orbs ist seine einfache, organische Form. Gleichzeitig wirkt sie organisch und freundlich. Zusammen mit der ungewöhnliche Farbgebung erlangt die Bildmarke eine hohe Wiedererkennbarkeit.

Die Rekrutierungskampagne »Moin«
Anzeige für Automotivemagazin

Recruiting-Film läuft im Wohninvest Weserstadion